Logo Landeshauptstadt Düsseldorf
Aktuelle Themen:

Freundeskreis des Stadtmuseums Düsseldorf e.V.

Freundeskreis des Stadtmuseums Düsseldorf e.V. Wenn Sie sich entschließen, Mitglied im Freundeskreis zu werden, unterstützen Sie das Stadtmuseum ideell und materiell, aber Sie gewinnen auch, denn es erwarten Sie
  • kostenfreier Eintritt zur Sammlungspräsentation, zu allen Ausstellungen und vielen Veranstaltungen
  • Previews zu den Sonderausstellungen
  • wissenschaftlich begleitete Exkursionen
  • Führungen der Direktorin
  • Sommerfest als Höhepunkt des Museumssommers
  • Informationen zu allen Museumsveranstaltungen
  • verbilligte Art:card Düsseldorf

Zudem können Sie sich persönlich in die Museumsarbeit einbringen, indem Sie gemeinsam mit den Wissenschaftlern, mit anderen Mitgliedern oder Keyworkern Projekte entwickeln und realisieren und so mit Ihrem Wissen und Ihrer Erfahrung das Stadtmuseum mitgestalten. Als Mitglied sind private und juristische Personen willkommen. Bei Spenden, die über den Mitgliedsbeitrag hinausgehen oder auf Wunsch erhalten Sie eine Spendenquittung. Bitte fragen Sie uns, wir beraten Sie und begrüßen Sie gerne als Mitglied.

Exklusiv für die Mitglieder des Freundeskreises bieten wir folgende Veranstaltungen an:

11. Februar, 19.00
Preview zur Ausstellung
"Soziale Stadt - 700 Jahre St. Sebastianus Schützenverein Düsseldorf 1316 e.V."

Kuratorenteam: Dr. Susanne Anna, Christian Becker, Johannes Klaus Bertram

Bitte melden Sie sich bei Elke Helbig unter 0211.89-9 63 95 oder unter freundeskreis-stadtmuseum@t-online.de


30. April, 11.00
Mitgliederversammlung einmal anders

Als Frühschoppen in der Brauerei Schumacher, Oststraße 123, 40210 Düsseldorf unter dem Motto "Das Alt, ein Teil der Stadtgeschichte".

17. Juni, 18.00
Sommerfest

In Kooperation mit dem Heinrich-Heine-Institut laden das Stadtmuseum und sein Freundeskreis gemeinsam mit dem Bankhaus Sal. Oppenheim jr. & Cie. zum Sommerfest im Garten und in den Räumen des Stadtmuseums ein.

"Ein Wort von Ihrer Hand"
Heine und Schumann

Unter diesem Motto gestaltet das Heinrich-Heine-Institut ein vielfältiges Programm um die beiden großen Söhne der Stadt mit Literatur- und Musikclips, einer Lesung und einer Ausstellung in einem der Projekträume zu würdigen. Zudem gibt es pädagogische Hands-on-Objekte. Darüber hinaus können Sie an Führungen durch die Leiterinnen und Leiter der Sammlungen zu ausgewählten Themen in den Sammlungsräumen sowie durch die Direktorin, Frau Dr. Susanne Anna im Sonderausstellungsraum teilnehmen. Im farbig illuminierten Garten unterhält Sie eine Band mit Live-Musik und erwarten Sie kühle Getränke und ein kulinarisches Angebot.
Wir freuen uns, Sie als Gäste im Stadtmuseum zu einem sommerlichen Fest begrüßen zu können. Bitte melden Sie sich in der Geschäftsstelle des Freundeskreises an. Der Eintritt beträgt 9 Euro, für Mitglieder der Freundeskreise des Stadtmuseums und Heinrich-Heine-Instituts 6 Euro, an der Abendkasse 10 Euro.
Anmeldung: freundeskreis-stadtmuseum@t-online.de
Tel 0211.89 96395 Fax 0211.89 94019
Bankverbindung: Stadtsparkasse Düsseldorf IBAN DE07 3005 0110 0031 0003 18
BIC: DUSSDEDDXXX


Führungen für Mitglieder

Die Direktorin des Stadtmuseums, Frau Dr. Susanne Anna bietet Ihnen exklusiv zwei Führungen im Stadtmuseum an.

  • Sonderausstellung "Soziale Stadt - 700 Jahre St. Sebastianus Schützenverein Düsseldorf 1316 e.V." am Dienstag, den 2. März 2016 um 16.00, die sie selbst kuratiert hat.
  • Sammlungspräsentation "Heiratspolitik" am Mittwoch, den 11. Mai 2016 um 16.00, zu diesem Thema ist der neueste Band in der Schriftenreihe gerade erschienen.
    Bitte melden Sie sich wie gewohnt bei Elke Helbig in der Geschäftsstelle des Freundeskreises an.

Exkursionen

Im Zusammenhang mit der Ausstellung "Soziale Stadt 700 - Jahre St. Sebastianus Schützenverein Düsseldorf 1316 e.V." lädt der Freundeskreis zu Exkursionen ein:

  • Wir besuchen unsere Nachbarstadt Neuss
    mit dem Rheinischen Schützenmuseum, dem Clemens-Sels-Museum und dem Quirinus-Münster, wissenschaftliche Leitung Frau Dr. Susanne Anna
    Termin: 27. Februar, 10 Uhr, Start am Schützenmuseum
    Kosten: Mitglieder 15 Euro, Gäste 20 Euro für Eintritt und Führungen
    Mittagspause: in einer Traditionsgaststätte
    Anfahrt: eigenständig, z.B. mit der Rheinbahn, dem Partner des Stadtmuseums
  • Die Größte Kirmes am Rhein, wir schauen hinter die Kulissen. Bei einem späten Frühstück auf der Kirmes, noch bevor diese öffnet, erfahren Sie bei einem Gespräch mit dem ersten Schützenchef Lothar Inden und dem Schausteller Oscar Bruch jr. alles über die Größte Kirmes am Rhein und sind danach zu einer Riesenradfahrt eingeladen. Termin: Termin und örtliche Gegebenheiten werden den Mitgliedern rechtzeitig übermittelt Kosten: Ihr Frühstücksverzehr Anfahrt: eigenständig, z.B. mit der Rheinbahn, dem Partner des Stadtmuseums
  • Zum Tag der Architektur am 25./26.Juni 2016 veranstaltet der BDA mit dem Stadtmuseum und dem Freundeskreis des Stadtmuseums Düsseldorf e.V. die bereits traditionelle ?Architour? zu sehenswerten Bauten. Architekten und Bauherren, die die Objekte realisiert haben, werden vor Ort das jeweilige Gebäude innen und außen vorstellen.
    Termin: 25. Juni, 10.00 Uhr Abfahrt am Horionplatz

Bitte teilen Sie uns rechtzeitig mit, ob Sie Interesse an dieser Exkursion gemeinsam mit den Architekten haben, damit wir Ihnen rechtzeitig weitere Informationen übermitteln können, sobald diese vorliegen.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, so melden Sie sich bitte möglichst frühzeitig in der Geschäftsstelle des Freundeskreises schriftlich per Post oder Mail unter ffreundeskreis-stadtmuseum@t-online.de an und überweisen den genannten Kostenbeitrag unter dem Stichwort "Exkursion Neuss" oder "Kirmes" oder "Architour" auf folgendes Konto IBAN DE07 3005 0110 0031 0003 18, BIC DUSSDEDDXXX der Stadtsparkasse Düsseldorf. Auch Ihre Gäste sind herzlich willkommen, vielleicht können wir sie so als Mitglieder gewinnen.


Informationen durch Brief oder Email

Nur wenn Sie als Mitglied eine E-Mail-Adresse bei uns hinterlegt haben, können wir Sie frühzeitig und vollständig über die aktuellen Ereignisse des Stadtmuseums und des Freundeskreises unterrichten ? für Sie besonders vorteilhaft bei Veranstaltungen mit begrenzter Teilnehmerzahl. Wegen der ständig steigenden Portokosten müssen wir den Briefversand auf das Notwendigste beschränken. Bitte nutzen Sie diesen schnellsten und billigsten Weg zur regelmäßigen Information. Es genügt eine kurze schriftliche E-Mail-Erklärung an unsere Adresse unter: freundeskreis-stadtmuseum@t-online.de. Bitte beachten Sie auch die Veröffentlichungen des Freundeskreises im Internet unter www.duesseldorf.de/stadtmuseum/freundeskreis/index.shtml

Art:card

Als Mitglied können Sie die Art:card der Stadt Düsseldorf zu einem reduzierten Preis von 50 ? anstelle des Normalpreises von 80 ? erwerben. Die Bestellung erfolgt über die Geschäftsstelle des Freundeskreises, bitte sprechen Sie uns an.

Patenschaften für Restaurierung und Rahmung

Der Freundeskreis fördert die Sammlungen des Stadtmuseums. Sie können Ihren ganz persönlichen Beitrag für den Erhalt der Sammlungen über das Projekt ?Patenschaften für Restaurierung und Rahmung? leisten, indem Sie ein Exponat Ihrer Wahl zu Ihrem ganz persönlichen ?Patenkind? erklären. Bereits mit einer Spende ab 50 Euro tragen Sie zur Restaurierung oder Rahmung und damit nicht zuletzt zum Erhalt Ihres Patenkindes bei. Die Patenschaft wird in den Sammlungen an Ihrem Patenkind wunschgemäß angegeben. Patenschaften stehen sowohl Privatpersonen als auch Firmen offen. Bitte fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne bei der Auswahl des Exponats.

"Stiftung Freunde des Stadtmuseums Düsseldorf"

Der Freundeskreis des Stadtmuseums Düsseldorf e.V. hat im Dezember 2014 die "Stiftung Freunde des Stadtmuseums Düsseldorf" gegründet. Es handelt sich um eine unselbstständige Stiftung des privaten Rechts, die ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung verfolgt. Der Zweck der Stiftung ist

  • die Förderung von Kunst und Kultur
  • die Förderung der Heimatpflege und der Heimatkunde
  • die Förderung des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege und
  • die Förderung von Wissenschaft und Forschung u.a. durch Unterstützung wissenschaftlicher Veranstaltungen und Forschungsvorhaben durch Dritte

und zwar insbesondere durch ideelle und materielle Förderung des Stadtmuseums Düsseldorf. Der Zweck der Stiftung folgt in enger Anlehnung dem in der Satzung des Vereins festgelegten Zweck. Dabei steht die Förderung der Sammlungen des Stadtmuseums im Mittelpunkt der Stiftungsaktivitäten.
Treuhänder der Stiftung ist der Freundeskreis des Stadtmuseum Düsseldorf e.V. Wir laden Sie herzlich ein, als Stifter mit einem Mitteleinsatz Ihrer Wahl in der ?Stiftung Freunde des Stadtmuseums Düsseldorf? mitzuwirken. Dabei sind auch Sachstiftungen, die die Sammlungen des Stadtmuseums bereichern, sehr willkommen.


Kontakt
Adresse Berger Allee 2
Fahrplanauskunft
Informationen zur Zugänglichkeit
E-Mail freundeskreis-stadtmuseum@t-online.de
Telefon 0211.89-9 63 95
Telefax 0211.89-9 40 19
Vorstand
Vorsitzender Eckhard Kranz
Stellv. Vorsitzender Dr. Edmund Spohr
Stadtmuseum Dr. Susanne Anna
Schriftführerin Martina Waetermans
Öffentlichkeitsarbeit Friedrich G. Conzen jun.
Schatzmeister Frank Knippenberg
Geschäftsstelle Elke Helbig
Montag: 9.00-16.30 Uhr
Mittwoch: 8.00-13 Uhr
Telefon 0211.89-9 63 95

Sprachauswahl und Hauptnavigation:

Dachmarke :DÜSSELDORF

28. Mai 2016 | 13:42 Uhr

Sa
24°
Details So
22°
Details Mo
20°
Details