Logo Landeshauptstadt Düsseldorf
Aktuelle Themen:

Museumspädagogik

Familienführungen

Jeden 2. Sonntag im Monat, 15.00 Uhr, und zusätzlich am 23. August
Svenja Wilken M.A., Abteilungsleiterin, Elena Zehnpfennig M.A. und Sabine Dusend aus dem Team unseres Museumsdienstes laden zu einer Entdeckungsreise durch die Stadtgeschichte ein. Im Anschluss an die Familienführungen sind alle Kinder eingeladen, in der Museumspädagogik zu malen, basteln oder zu werken. In dieser Zeit können die Eltern auf eigene Faust die Sonderausstellung oder die nähere Umgebung des Stadtmuseums erkunden.

Auskunft erteilt:
Svenja Wilken M.A., Leiterin der Abteilungen Bildung und Vermittlung / Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungsmanagement,
Mail: svenja.wilken@duesseldorf.de

Der Eintritt in die Sammlungen und die Sonderausstellung des Stadtmuseums kostet 4 Euro / ermäßigt 2 Euro. Für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren ist der Eintritt frei.
Treffpunkt ist das Foyer.

09. August
Düsseldorfer Zeitmaschine ? Eine Reise durch die Stadtgeschichte

23. August
Kurfürst Jan Wellem und seine Zeit

13. September
Wie macht(e) man eigentlich? Kunst? Eine künstlerische Entdeckungsreise durch die Stadtgeschichteer

11. Oktober
Von Gänsebäuchen und Tütenärmeln ? Ausflug in die Modegeschichte

08. November
Medizin und Gesundheit ? von Quacksalbern, Aderlässen und Pestmasken. Eine Familienführung durch unsere Sonderausstellung

13. Dezember
?Der Kaiser von Rom, Napoleon sein Sohn? ? Napoleons Besuch in Düsseldorf

10. Januar
Von Burgen und Bürgern ? Düsseldorf im Mittelalter


Workshops für Kinder und Jugendliche zur Sonderausstellung

Der Eintritt für Schülerinnen und Schüler in das Stadtmuseum ist frei.

Die Teilnahme an den Übungen und Workshops kostet 1 Euro pro Schüler und ist ab 9.00 Uhr möglich.

Leitung: Svenja Wilken M.A.,
Leiterin der Abteilungen Bildung und Vermittlung / Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungsmanagement, Elena Zehnpfennig M.A. und Sabine Dusend aus dem Museumsdienst

Auskunft erteilt:
Svenja Wilken M.A., Leiterin der Abteilungen Bildung und Vermittlung / Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungsmanagement
Mail: svenja.wilken@duesseldorf.de

Buchung bitte über Melanie Mäder,
Mail: melanie.maeder@duesseldorf.de

Medizin und Gesundheit - von Quacksalbern, Aderlässen und Pestmasken
Anlässlich der Sonderausstellung Gesundheit in der Stadt wird der Geschichte der Medizin auf die Spur gegangen. In diesem Workshop reisen die Schüler durch die Jahrhunderte und erforschen mit Unterstützung der Historiker aus dem Museumsdienst die Kuriositäten der Heilkunst vergangener Zeiten. Abschließend stellen die Schülerinnen und Schüler selbst gewählte Themen eigenständig vor.
Für Kinder und Jugendliche ab der 8. Klasse

----------------------------------------------------------

Alles in Butter?
Arztbesuche, Medizin schlucken und viel Gemüse essen ? das tun wir heute, um unsere Gesundheit zu erhalten oder wieder herzustellen. Warum man aber früher stattdessen sein Fleisch besser nie ohne Kräuter aß, auch Kinder lieber Bier als Wasser tranken und Mehl durchaus zur Körperpflege verwendet wurde, darum soll es in diesem bunten Workshop zu Gesundheit und Hygiene gehen.
Für Kinder ab der 1. Klasse


Schülerpreview

04. September, 11.00-13.00

Das Stadtmuseum lädt in Kooperation mit dem Dezernat für Personal und Gesundheit Landeshauptstadt Düsseldorf Schülerinnen und Schüler - ob in Begleitung der Eltern, Großeltern oder im Klassenverband mit den Lehrerinnen und Lehrern - herzlich zu einer ganz speziellen Preview ein! Kind- und jugendgerecht wird in alle Themen rund um die Sonderausstellung Gesundheit in der Stadt bei einem Glas Apfelschorle und frischem Obst und Gemüse eingeführt.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

Auskunft erteilt:
Svenja Wilken M.A., Leiterin der Abteilungen Bildung und Vermittlung / Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungsmanagement
Mail: svenja.wilken@duesseldorf.de


Workshops zur Sonderausstellung "Gesundheit in der Stadt" ab 9.00 Uhr für Schülerinnen und Schüler der Düsseldorfer Schulen:

Der Eintritt für Schülerinnen und Schüler in das Stadtmuseum ist frei.

Die Teilnahme an den Übungen und Workshops kostet 1 Euro pro Schüler und ist ab 9.00 Uhr möglich.

Auskunft erteilt: Svenja Wilken M.A.,
Leiterin der Abteilungen Bildung und Vermittlung / Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungsmanagement,
Mail: svenja.wilken@duesseldorf.de

Buchung bitte über Melanie Mäder,
Mail: melanie.maeder@duesseldorf.de

-----------------------------------------------------------------

Düsseldorf im Mittelalter
Nach einer Führung zum Thema ?Das mittelalterliche Düsseldorf? werden die Aspekte mittelalterlichen Lebens mit Hilfe von verschiedenen, zum Teil historischen Objekten vorgestellt. Auf Wunsch auch mit einem Gang durch die Altstadt.
Für Kinder ab 6 Jahren

-----------------------------------------------------------------

Düsseldorf damals und heute
Die Schüler entdecken das "alte Düsseldorf" anhand von Modellen und Karten und besuchen anschließend die Originalschauplätze (Schlossturm, Lambertuskirche etc.).
Für Kinder ab 6 Jahren

-----------------------------------------------------------------

Vom Dusseldorp zu Düsseldorf
Führung zur allgemeinen Stadtgeschichte mit anschließendem Workshop: Was unterscheidet die moderne Stadt von der mittelalterlichen Stadt? Auf Wunsch auch mit einem Gang durch die Altstadt.
Für Kinder ab 7 Jahren

-----------------------------------------------------------------

Stadtrallye
Schülerinnen und Schüler spazieren in Begleitung der Historikerinnen des Museumsdienstes durch das Stadtmuseum und die Altstadt. Gesucht wird mit Hilfe von Bildern und Fragebögen nach stadtgeschichtlichen Details, baulichen Besonderheiten und historischen Plätzen. Der Workshop soll dazu anregen, sich spielerisch Gedanken über die spezifischen Merkmale Düsseldorfs zu machen.
Für Kinder ab 8 Jahren

-----------------------------------------------------------------

Japan und Düsseldorf
Eine vergleichende Führung zu historischer Mode soll für reichlich Abwechslung und Spaß sorgen. Anschließend stellen wir unser Geschick in einem Origami-Kurs für Anfänger auf die Probe. Es wird bunt!
Für Kinder ab 7 Jahren

-----------------------------------------------------------------

Meine Stadt - Mein Museum
Die Schüler begeben sich in Begleitung der Historikerinnen des Museumsdienstes auf eine Forschungsreise durch das Stadtmuseum. Je nach Interessensschwerpunkt bereiten sie selbstständig über Gespräche und Gruppenarbeit eine Kurzführung zu einem Thema der Stadtgeschichte vor. Den Schülern soll so die Bedeutung und Funktion eines Museums nähergebracht werden. Anschließende Diskussion: Was sind die Aufgaben eines Museums?
Für Kinder und Jugendliche ab 11 Jahren

-----------------------------------------------------------------

Kurfürst Jan Wellem und sein Düsseldorf
Nach einer Einführung zur Person und Zeit Jan Wellems mit Hilfe von Bildnissen und historischen Stadtplänen findet eine Führung durch die Altstadt zu den Straßen, Plätzen und Gebäuden statt, die mit Jan Wellems Biografie und der barocken Stadt Düsseldorf verbunden sind.
Für Kinder ab 7 Jahren

-----------------------------------------------------------------

Die sehen ja ganz anders aus als wir!
Bei einem Rundgang werden Bildnisse von Persönlichkeiten der Düsseldorfer Stadtgeschichte vorgestellt. Die Kinder analysieren mit den Historikerinnen, ob sich das Aussehen der Menschen früher von unserem heutigen Aussehen unterscheidet. Im Anschluss fertigen die Kinder eine Zeichnung von sich selbst als historische Person an.
Für Kinder von 6-10 Jahren

-----------------------------------------------------------------

Kinderleben in Düsseldorf vom Mittelalter bis heute
In Form einer Zeitreise durch die Düsseldorfer Stadtgeschichte diskutieren die Schülerinnen und Schüler, inwiefern sich das Leben der Kinder in Düsseldorf verändert hat. Wie sahen die Kinder damals aus? Womit haben sie gespielt? Welche Rolle hatten sie in Familie und Gesellschaft?
Für Kinder von 6-12 Jahren

-----------------------------------------------------------------

Historische Bauten in der Altstadt
In einem architekturgeschichtlichen Rundgang durch das Stadtmuseum erforschen die Schülerinnen und Schüler die historische Stadtentwicklung mit Hilfe von Modellen und Karten, um anschließend die historischen Bauten in der Altstadt im Original zu entdecken.
Für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren

-----------------------------------------------------------------

Schifffahrt in Düsseldorf
Wir schauen uns an, wie der Schiffsverkehr in und um Düsseldorf früher aussah. Wie waren die Schiffe gebaut, wie wurden sie angetrieben? Und wie sah der Rhein früher aus? Abschließend spazieren wir gemeinsam zum alten Düsseldorfer Hafen.
Für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren

-----------------------------------------------------------------

Von der Postkutsche zum Schnellzug
Wie sahen der Bahnverkehr und die Bahnhöfe in Düsseldorf damals aus? Was ist heute anders? Wir entdecken die Geschichte der Düsseldorfer Bahnen und Züge anhand von Gemälden, Modellen und Spielzeug und basteln uns unseren eigenen Zug.
Für Kinder ab 6 Jahren

-----------------------------------------------------------------

Modegeschichte-n
Modemetropole Düsseldorf ? wie sah die Mode vor hundert Jahren und früher aus? Trugen Frauen schon kurze Röcke? War die Kleidung bequem? Die Schülerinnen und Schüler erleben einen Ausflug in die Geschichte der alten Düsseldorfer Mode mit gemeinsamer kreativer Gestaltung.
Für Kinder ab 10 Jahren

-----------------------------------------------------------------

Wie die Bilder laufen lernten
In diesem Workshop begeben wir uns in die Zeit der Romantik und des Biedermeiers, in der sich sowohl Erwachsene als auch Kinder für optische Phänomene zu begeistern und Vorläufer der Kinematografie zu entdecken begannen. Auch wir werden spielerisch auf Entdeckungsreise des bewegten Bildes gehen und dabei auf Erfindungen der Romantik zurückgreifen. Mit Hilfe einer von uns selbst gebauten "Wundertrommel" ? eine drehbare Trommel ? können wir selbst sehen, wie man mit einfachen Mitteln Bilder zum Laufen bringen kann.
Für Kinder ab 7 Jahren

-----------------------------------------------------------------

Bustransfer
Nutzen Sie für den Bustransfer Ihrer Schulklassen von der Schule zum Stadtmuseum und zurück den unentgeltlichen Busservice des Schulverwaltungsamts. Auskunft erteilt das Schulverwaltungsamt (siehe Service/Team)

Schülerpraktika
Informieren Sie sich über die Möglichkeiten, Schülerpraktika im Stadtmuseum zu absolvieren.

Lehrerinformationen
Zu unseren museumspädagogischen Angeboten informieren wir Sie gerne persönlich. Außerdem besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an Informationsführungen für Lehrerinnen und Lehrer in den Sonderausstellungen und in den Sammlungen.

Auskunft erteilt:
Svenja Wilken M.A., Leiterin der Abteilungen Bildung und Vermittlung / Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungsmanagement
Mail: svenja.wilken@duesseldorf.de


Kindermuseum

Angebote für Kindertagesstätten

Unser Stadtmuseum
Was ist eigentlich ein Museum? Wir erörtern auf spielerische Weise mit den Kindern die Funktionen eines Museums und wandern zusammen durch die Stadtgeschichte. Um das Gelernte festzuhalten, entwirft jedes Kind im Anschluss sein eigenes Lieblingsmuseum. -----------------------------------------------------------------

Karneval im Stadtmuseum
Der Düsseldorfer Karneval begeistert Jung und Alt! Wir wollen seiner Herkunft in einer kurzen Führung auf den Grund gehen und im Anschluss unserer Kreativität beim bunten Maskenbasteln freien Lauf lassen.

-----------------------------------------------------------------

Bunt, bunter, am buntesten
Schon bevor er durch die Straßen zieht, kann man die Entwürfe für den Düsseldorfer Rosenmontagszug im Stadtmuseum bewundern. Wir laden zur Erkundungstour ein und helfen euch, einen eigenen Rosenmontagswagen zu entwerfen.

-----------------------------------------------------------------

Weitere Workshops für Kindertagesstätten
Nach Vereinbarung bietet das Stadtmuseum weitere altersgerechte Workshops ab 9.00 Uhr an. Hier können Kinder zu Themen ihrer Stadt unter Anleitung kreativ arbeiten.

Auskunft erteilt: Svenja Wilken M.A., Leiterin der Abteilungen Bildung und Vermittlung / Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungsmanagement,
Mail: svenja.wilken@duesseldorf.de

Buchung bitte über Melanie Mäder,
Mail: melanie.maeder@duesseldorf.de

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Kindergeburtstage


Wir organisieren für Sie die Geburtstage Ihrer Kinder im Stadtmuseum. Gerne bieten wir Ihnen Motto- Geburtstagsfeiern an:

Düsseldorfer Prinzessinnen
In einem Rundgang durch das Stadtmuseum werden mit Hilfe von spannenden Anekdoten Prinzessinnen und die modischen Eigenarten ihrer Zeit vorgestellt. Im Anschluss an die kurze Einführung gestalten die Gäste gemeinsam mit dem Geburtstagskind unter fachlicher Anleitung Objekte, die auch mit nach Hause genommen werden können. Außerdem wird ein beliebtes Spiel des Adels aus der Barockzeit umgesetzt. Die Kinder dürfen gerne verkleidet erscheinen und zum Abschluss an der von den Eltern bereitgestellten Tafel speisen.
Für Kinder ab 4 Jahren

----------------------------------------------------------

Wir Ritter erobern das Mittelalter
In einer Kurzführung durch die Sammlungspräsentation werden Aspekte des mittelalterlichen Lebens erörtert. Nach einer Einführung in die Begriffe des Rittertums entwickelt jedes Kind ein eigenes Wappen und gestaltet einen eigenen Schild. Im Anschluss gibt es ein Fest mit mittelalterlicher Musik an der von den Eltern bereitgestellten ritterlichen Tafel. Die Kinder dürfen gerne in ?mittelalterlicher Gewandung? erscheinen.
Für Kinder von 4 - 11 Jahren

----------------------------------------------------------

Pomp, Pracht, Prunk ? Die Entwicklung der Mode von der Renaissance zum Barock
Prächtige Kleider, enge Corsagen, pompöse Perücken ? und Läuse. Das Geburtstagskind erlebt mit seinen Gästen einen spannenden Mode-Nachmittag mit überraschenden Erkenntnissen im Stadtmuseum. Eigene Kostümierungen dürfen gerne mitgebracht werden.
Für Kinder ab 7 Jahren

----------------------------------------------------------

Allgemeininformation:
Weitere Themen wie Karneval, Stadtrallye, Kirmes oder Halloween usw. sind nach Absprache ebenfalls möglich. Für die Dekoration und die Verpflegung sorgen die Eltern.

Auskunft erteilt:
Svenja Wilken M.A., Leiterin der Abteilungen Bildung und Vermittlung / Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungsmanagement
Mail: svenja.wilken@duesseldorf.de

Buchung bitte über Melanie Mäder,
Mail: melanie.maeder@duesseldorf.de


Ferienprogramm

Alle Ferienveranstaltungen finden von 12.00-16.00 statt.

Kostenbeitrag 5 Euro pro Kind, zahlbar vor Veranstaltungsbeginn an der Museumskasse

Auskunft erteilt:
Svenja Wilken M.A., Leiterin der Abteilungen Bildung und Vermittlung / Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungsmanagement,
Mail: svenja.wilken@duesseldorf.de

Anmeldung bitte über Melanie Mäder,
Mail: melanie.maeder@duesseldorf.de

------------------------------------------------------------------

Sommerferien

04. August, 12.00
Die Welt steht Kopf - Wir bauen eine Lochkamera

Fällt Licht durch eine kleine Öffnung in eine lichtdichte Schachtel, ergibt sich auf der Rückseite der Schachtel ein auf dem Kopf stehendes Bild. Hört sich kompliziert an? Ist es aber gar nicht! Gemeinsam erforschen wir das Prinzip der Lochkamera - Vorläuferin unseres heutigen Fotoapparats - und machen uns dann selbst ans Werk. Jedes Kind baut sich unter Anleitung seine eigene Lochkamera und gemeinsam geht es auf einen Streifzug durch die Altstadt, die wir dann mithilfe der Kamera auf den Kopf stellen werden. Lunchpaket für die Pause erwünscht. Für Kinder von 8 - 12 Jahren.

----------------------------------------------------------

07. August, 12.00
Das Stadterhebungsfest

Vor fast 727 Jahren, am 14. August 1288, wurde aus dem Dorf an der Düssel eine Stadt. Wir wollen diesen Anlass feierlich mit Musik, Tanz, Speis? und Spiel begehen. Aber wie sah das Leben in so einer mittelalterlichen Stadt aus? Das Mittelalter birgt viele Geheimnisse und wir gehen ihm mit Spaß, Kreativität und natürlich mittelalterlicher Wegzehrung auf die Spur. Lunchpaket für die Pause erwünscht. Für Kinder von 7 - 12 Jahren

----------------------------------------------------------

07. Oktober, 12.00
Volles Spektrum: Nichts als Farbe!

Wie? Schwarz und Weiß sind keine Farben? Und wenn ich alle Farben mische wird es gar nicht bunt? Warum wurde in manchen Jahrhunderten sehr bunt und in anderen eher eintönig gemalt und wie halten es die Künstler heute mit den Farben? Bei einem Rundgang durch die Sammlung erforschen die Kinder, wie Farbe Ausdruck und Wirkung eines Bildes beeinflussen kann. Anschließend werden sie unter Anleitung der Kunsthistorikerin Sabine Dusend selbst tätig, indem sie in einem kreativen Workshop verschiedene Mischtechniken erproben und der Farbe freien Lauf lassen.
Lunchpaket für die Pause erwünscht
Für Kinder von 7-13 Jahren

----------------------------------------------------------

09. Oktober, 12.00
Mythen, Magie und Legenden - auch bei uns in Düsseldorf?

Seit jeher durchbricht die Fantasie die Grenzen unserer Welt - auch in den Sammlungen des Stadtmuseums finden sich Fenster in eine andere Welt. Wir gehen verschiedenen Fabelwesen, mythischen Gestalten, Legenden und der Magie an sich auf die Spur. Eine Reise durch Geschichte und Geschichten.
Lunchpaket für die Pause erwünscht
Für Kinder von 7-13 Jahren

----------------------------------------------------------

13. Oktober, 12.00
Halloween (Gruselwarnung)

Bald ist es wieder so weit: Halloween! Aber was genau ist es, was wir da feiern? Und woher kommt der Glaube an das Unheimliche eigentlich? Wir gehen der Geschichte Halloweens auf die Spur. Gemeinsam grübeln wir, decken Wahrheiten auf und ?entgruseln? das Fest ein wenig. Außerdem bereiten wir zusammen "verzauberte Naschereien" zu.
Lunchpaket für die Pause erwünscht
Für Kinder ab 7 Jahre

----------------------------------------------------------

23. Dezember, 12.00
Weihnachts-Schmuckwerkstatt

Kurz vor Weihnachten öffnet das Stadtmuseum seine Kreativräume wieder für Groß und Klein, um dort Weihnachtsschmuck oder Last-Minute-Geschenke zu basteln.
Lunchpaket für die Pause erwünscht
Für Teilnehmer von 5-99 Jahren

----------------------------------------------------------

29. Dezember, 12.00
Hungerwinter? Der Winter heute und vor 69 Jahren

Die meisten Kinder in Deutschland freuen sich jedes Jahr auf den Winter. Schlittenfahren, Schneeballschlacht, Weihnachtsgeschenke, Plätzchen, Bratäpfel ... all das hält er für uns bereit. Dass es so nicht überall ist und auch bei uns nicht immer so war, werden wir gemeinsam herausfinden. Wie man sich mit weniger Mitteln und viel Einfallsreichtum diese Jahreszeit vor 69 Jahren erträglich zu machen versuchte, wird sicherlich für manch eine Überraschung sorgen.
Lunchpaket für ein Picknick erwünscht
Für Kinder ab 8 Jahren.
----------------------------------------------------------

05. Januar, 12.00
12 Geschichten fürs neue Jahr - Unser Düsseldorfer Wandkalender 2.0

Gemeinsam mit der Historikerin Elena Zehnpfennig M.A. gehen die Kinder auf Entdeckungsreise durch Orte und Epochen, um im Anschluss aus verschiedensten Materialien einen eigenen historischen Kalender zu gestalten.
Lunchpaket für die Pause erwünscht
Für Kinder ab 7 Jahren


Projekt

04. Dezember-10. Januar
125 Jahre Düsseldorfer Sonderpädagogik im Spiegel der Zeit

Die Ausstellung zeigt in einer historischen Betrachtung und Darstellung 125 Jahre schulischer Arbeit für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen in Düsseldorf. Ein weiterer Teil der Ausstellung setzt sich künstlerisch mit Anderssein, Identität und Vielfalt auseinander. Schirmherr der Ausstellung ist der Dezernent für Jugend, Schule, Soziales und Sport der Landeshauptstadt Düsseldorf, Burkhard Hintzsche. In enger Kooperation mit den Förderschulen in der Landeshauptstadt Düsseldorf und Brücke 2000 e.V., Verein zur Unterstützung Sonderpädagogischer Förderung in Düsseldorf.

Die Eröffnung findet am 04. Dezember um 14.00 Uhr im Geburtstagszimmer statt.
Sie sind herzlich willkommen.

Alle Düsseldorfer Schulen sind herzlichen eingeladen, sich an dem Projekt zu beteiligen. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an Jörg Geelen, Vorsitzender Brücke 2000 e.V., Mail: joerg.geelen@schule.duesseldorf.de

Bitte beachten Sie auch das Expertengespräch "Schulische Teilhabe und Förderung" der Arbeitsgemeinschaft der Vereine behinderter und chronisch kranker Menschen Düsseldorf e.V. am 11. Dezember hierzu.




musenkuss

Unser kulturelles Angebot finden Sie auf dem Portal von Musenkuss.
Musenkuss

Sprachauswahl und Hauptnavigation:

Dachmarke :DÜSSELDORF

28. Juli 2015 | 19:39 Uhr

Di
20°
Details Mi
20°
Details Do
19°
Details