Logo Landeshauptstadt Düsseldorf
Aktuelle Themen:

Museumspädagogik

Workshops zu den Sonderausstellungen Auszeichnung guter Bauten und Schmuck als urbaner Prozess für Schülerinnen und Schüler

Die Teilnahme im Klassenverband kostet 1 Euro pro Schüler.

Buchung bitte über Melanie Mäder,
Mail: melanie.maeder@duesseldorf.de

Auskunft erteilt Svenja Wilken M.A.,
Leiterin der Abteilungen Bildung und Vermittlung / Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungsmanagement.
Mail:svenja.wilken@duesseldorf.de


Alt und neu - historische Bauten und moderne Gebäude
In einem architekturgeschichtlichen Rundgang durch das Stadtmuseum erforschen die Schülerinnen und Schüler die historische Stadtentwicklung mit Hilfe von Modellen und Karten, um anschließend die historischen Bauten in der Altstadt im Original zu entdecken. Im Kontrast dazu schauen wir uns die modernen Gebäudeentwürfe der Ausstellung ?Auszeichnung guter Bauten? an. Abschließend lassen wir unter Anleitung der Kunsthistorikerin Sabine Dusend unserer Kreativität freien Lauf.

Leitung: Svenja Wilken M.A.,
Leiterin der Abteilungen Bildung und Vermittlung / Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungsmanagement,
Elena Zehnpfennig M.A., Museumsdienst und Sabine Dusend, Museumsdienst
Für Schüler ab 10 Jahren

Schmuck für die Stadt!
"Schmuck als urbaner Prozess" starten wir gemeinsam eine Kunstaktion: Aus verschiedenen Materialien werden Schmuckobjekte gestaltet und im Anschluss für den Moment im öffentlichen Raum platziert. Diese Verschönerungsaktion dokumentieren wir mit Fotos und Bildern.

Leitung: Svenja Wilken M.A.,
Leiterin der Abteilungen Bildung und Vermittlung / Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungsmanagement,
Elena Zehnpfennig M.A., Museumsdienst und Sabine Dusend, Museumsdienst
Für Kinder und Jugendliche ab 4 Jahren

Übungen, Workshops und Führungen ab 9.00 Uhr für Schülerinnen und Schüler der Düsseldorfer Schulen in den Sammlungen des Stadtmuseums:

Der Eintritt für Schülerinnen und Schüler in das Stadtmuseum ist frei. Die Teilnahme an den Übungen und Workshops kostet 1 Euro pro Schüler und ist ab 9.00 Uhr möglich.

Buchung bitte über Melanie Mäder, Mail: melanie.maeder@duesseldorf.de an.

Auskunft erteilt Svenja Wilken M.A.,
Leiterin der Abteilungen Bildung und Vermittlung / Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungsmanagement.
Mail:svenja.wilken@duesseldorf.de


Düsseldorf im Mittelalter
Nach einer Führung zum Thema ?Das mittelalterliche Düsseldorf? werden die Aspekte mittelalterlichen Lebens mit Hilfe von verschiedenen, zum Teil historischen Objekten vorgestellt. Auf Wunsch auch mit einem Gang durch die Altstadt.
Für Kinder ab 6 Jahren

Düsseldorf damals und heute
Die Schüler entdecken das ?alte Düsseldorf? anhand von Modellen und Karten und besuchen anschließend die Originalschauplätze (Schlossturm, St. Lambertuskirche etc.)
Für Kinder ab 6 Jahren

Vom Dusseldorp zu Düsseldorf
Führung zur allgemeinen Stadtgeschichte mit anschließendem Workshop: Was unterscheidet die moderne Stadt von der mittelalterlichen Stadt? Auf Wunsch auch mit einem Gang durch die Altstadt.
Für Kinder ab 7 Jahren

Stadtrallye
Schülerinnen und Schüler spazieren in Begleitung der Historikerinnen des Museumsdienstes durch das Stadtmuseum und die Altstadt. Gesucht wird mit Hilfe von Bildern und Fragebögen nach stadtgeschichtlichen Details, baulichen Besonderheiten und historischen Plätzen. Der Workshop soll dazu anregen, sich spielerisch Gedanken über die spezifischen Merkmale Düsseldorfs zu machen.
Für Kinder ab 7 Jahren

Meine Stadt - Mein Museum
Die Schüler begeben sich in Begleitung der Historikerinnen des Museumsdienstes auf eine Forschungsreise durch das Stadtmuseum. Je nach Interessensschwerpunkt bereiten sie selbstständig über Gespräche und Gruppenarbeit eine Kurzführung zu einem Thema der Stadtgeschichte vor. Den Schülern soll so die Bedeutung und Funktion eines Museums näher gebracht werden. Anschließende Diskussion: Was sind die Aufgaben eines Museums?
Für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren

Kurfürst Jan Wellem und sein Düsseldorf
Nach einer Einführung zur Person und Zeit Jan Wellems mit Hilfe von Bildnissen und historischen Stadtplänen findet eine Führung durch die Altstadt zu den Straßen, Plätzen und Gebäuden statt, die mit Jan Wellems Biografie und der barocken Stadt Düsseldorf verbunden sind.
Für Kinder ab 10 Jahren

Japan und Düsseldorf
Eine vergleichende Führung zu historischer Mode soll für reichlich Abwechslung und Spaß sorgen. Anschließend stellen wir unser handwerkliches Können in einem Origami-Kurs für Anfänger auf die Probe. Es wird bunt!
Für Kinder ab 7 Jahren

Die sehen ja ganz anders aus als wir!
Bei einem Rundgang werden Bildnisse von Persönlichkeiten der Düsseldorfer Stadtgeschichte vorgestellt. Die Kinder analysieren mit den Historikerinnen des Museumsdienstes, ob sich das Aussehen der Menschen früher von unserem heutigen Aussehen unterscheidet. Im Anschluss fertigen die Kinder eine Zeichnung von sich selbst als historische Person an.
Für Kinder von 6 bis 10 Jahren

Kinderleben in Düsseldorf vom Mittelalter bis heute
In Form einer Zeitreise durch die Düsseldorfer Stadtgeschichte diskutieren die Schülerinnen und Schüler, inwiefern sich das Leben der Kinder in Düsseldorf verändert hat. Wie sahen die Kinder damals aus? Womit haben sie gespielt? Welche Rolle hatten sie in Familie und Gesellschaft?
Für Kinder von 6 bis 12 Jahren.

Historische Bauten in der Altstadt
In einem architekturgeschichtlichen Rundgang durch das Stadtmuseum erforschen die Schülerinnen und Schüler die historische Stadtentwicklung mit Hilfe von Modellen und Karten, um anschließend die historischen Bauten in der Altstadt im Original zu entdecken.
Für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren

Schifffahrt in Düsseldorf
Wir schauen uns an, wie der Schiffsverkehr in und um Düsseldorf früher aussah. Wie waren die Schiffe gebaut, wie wurden sie angetrieben? Und wie sah der Rhein früher aus? Abschließend spazieren wir gemeinsam zum alten Düsseldorfer Hafen.
Für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren

Von der Postkutsche zum Schnellzug
Wie sahen der Bahnverkehr und die Bahnhöfe in Düsseldorf damals aus? Was ist heute anders? Wir entdecken die Geschichte der Düsseldorfer Bahnen und Züge anhand von Gemälden, Modellen und Spielzeug und basteln uns unseren eigenen Zug.
Für Kinder ab 6 Jahren

Modegeschichte-n
Modemetropole Düsseldorf ? wie sah die Mode vor hundert Jahren und früher aus? Trugen Frauen schon kurze Röcke? War die Kleidung bequem? Die Schülerinnen und Schüler erleben einen Ausflug in die Geschichte der alten Düsseldorfer Mode mit gemeinsamer kreativer Gestaltung.
Für Kinder ab 10 Jahren

Wie die Bilder laufen lernten
In diesem Workshop begeben wir uns in die Zeit der Romantik und des Biedermeiers, in der sich sowohl Erwachsene als auch Kinder für optische Phänomene zu begeistern und Vorläufer der Kinematographie, des bewegten Bildes, zu entdecken begannen. Auch wir werden spielerisch auf Entdeckungsreise des bewegten Bildes gehen und dabei auf Erfindungen der Romantik zurückgreifen. Mit Hilfe einer von uns selbst gebauten "Wundertrommel", eine drehbare Trommel, mit der auf mechanischem Wege bewegte Bilder erzeugt werden können, werden wir sehen, wie man mit einfachen Mittel Bilder zum Laufen bringen kann.
Für Kinder ab 6Jahren


Bustransfer
Nutzen Sie für den Bustransfer Ihrer Schulklassen von der Schule zum Stadtmuseum und zurück den unentgeltlichen Busservice des Schulverwaltungsamts.
Auskunft erteilt das Schulverwaltungsamt. Die Ansprechpartnerinnen finden Sie unter dem Punkt: Service/Team

Schülerpraktika:
Informieren Sie sich über die Möglichkeiten, Schülerpraktika im Stadtmuseum zu absolvieren.

Lehrerinformationen
Zu unseren museumspädagogischen Angeboten informieren wir Sie gerne persönlich. Außerdem besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an Informationsführungen für Lehrerinnen und Lehrer in den Sonderausstellungen und in den Sammlungen.

Auskunft erteilt Svenja Wilken M.A.,
Leiterin der Abteilungen Bildung und Vermittlung / Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungsmanagement,
Mail:svenja.wilken@duesseldorf.de

Kindermuseum

Angebote für Kindertagesstätten

Buchung bitte über Melanie Mäder,
Mail: melanie.maeder@duesseldorf.de

Auskunft erteilt Svenja Wilken M.A.,
Leiterin der Abteilungen Bildung und Vermittlung / Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungsmanagement,
Mail:svenja.wilken@duesseldorf.de


Unser Stadtmuseum
Was ist eigentlich ein Museum? Wir erörtern auf spielerische Weise mit den Kindern die Funktionen eines Museums und wandern zusammen durch die "Stadtgeschichte".
Für Kinder ab 4 Jahren

Karneval im Stadtmuseum - HELAU!
Der Düsseldorfer Karneval begeistert Jung und Alt! Wir wollen seiner Herkunft in einer kurzen Führung auf den Grund gehen und im Anschluss unserer Kreativität beim Maskenbasteln freien Lauf lassen.
Für Kinder ab 4 Jahren

Weitere Workshops für Kindertagesstätten
Nach Vereinbarung bietet das Stadtmuseum weitere altersgerechte Workshops ab 9.00 Uhr an. Hier können Kinder zu Themen ihrer Stadt unter Anleitung kreativ arbeiten.

Kindergeburtstage

Wir organisieren für Sie die Geburtstage Ihrer Kinder im Stadtmuseum. Gerne bieten wir Ihnen Motto-Geburtstagsfeiern an:

Buchung bitte über Melanie Mäder,
Mail: melanie.maeder@duesseldorf.de

Auskunft erteilt Svenja Wilken M.A.,
Leiterin der Abteilungen Bildung und Vermittlung / Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungsmanagement,
Mail:svenja.wilken@duesseldorf.de


Düsseldorfer Prinzessinnen
In einem Rundgang durch das Stadtmuseum werden mit Hilfe von spannenden Anekdoten Prinzessinnen und die modischen Eigenarten ihrer Zeit vorgestellt. Im Anschluss an die kurze Einführung gestalten die Gäste gemeinsam mit dem Geburtstagskind unter fachlicher Anleitung Objekte, die auch mit nach Hause genommen werden können. Außerdem wird ein beliebtes Spiel des Adels aus der Barockzeit umgesetzt. Die Kinder dürfen gerne verkleidet erscheinen und zum Abschluss an der von den Eltern bereitgestellten Tafel speisen.

Wir Ritter erobern das Mittelalter
In einer Kurzführung durch die Sammlungspräsentation werden Aspekte des mittelalterlichen Lebens erörtert. Nach einer Einführung in die Begriffe des Rittertums entwickelt jedes Kind ein eigenes Wappen und gestaltet einen eigenen Schild. Im Anschluss gibt es ein Fest mit mittelalterlicher Musik an der von den Eltern bereitgestellten ritterlichen Tafel. Die Kinder dürfen gerne in "mittelalterlicher Gewandung" erscheinen.

Pomp, Pracht, Prunk - Die Entwicklung der Mode von der Renaissance zum Barock!
Prächtige Kleider, enge Corsagen, pompöse Perücken ? und Läuse. Das Geburtstagskind erlebt mit seinen Gästen einen spannenden Mode-Nachmittag mit überraschenden Erkenntnissen im Stadtmuseum. Eigene Kostümierungen dürfen gerne mitgebracht werden. Für die Dekoration und die Verpflegung sorgen die Eltern.

Weitere Themen wie Stadtrallye, Karneval, Kirmes, Halloween usw. sind nach Absprache ebenfalls möglich. Für die Dekoration und die Verpflegung sorgen die Eltern.

Ferienprogramm

Alle Ferienveranstaltungen finden von 12.00 - 16.00 Uhr statt

Kostenbeitrag 5 Euro pro Kind, zahlbar vor Veranstaltungsbeginn an der Museumskasse.

Buchung bitte über Melanie Mäder,
Mail: melanie.maeder@duesseldorf.de

Auskunft erteilt Svenja Wilken M.A.,
Leiterin der Abteilungen Bildung und Vermittlung / Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungsmanagement,
Mail:svenja.wilken@duesseldorf.de

Sommerferien

12. August, 12.00
Abenteuer Archäologie hautnah

Ausgraben, Säubern, Dokumentieren: Unter unseren Füßen liegt die Geschichte unserer Vorfahren begraben. Um die Rätsel vergangener Zeiten zu "entschlüsseln", schlüpfen die Kinder im Stadtmuseum in die Rolle von Archäologen und begeben sich nach einer Einführung selber auf Spurensuche. Im Anschluss daran stellt jeder kleine Forscher ein Objekt aus Ton her, das er als Erinnerung an den spannenden Nachmittag mit nach Hause nehmen darf.
Lunchpaket für die Pause erwünscht.
Für Kinder von 8 - 13 Jahren.

14. August, 12.00 Uhr
Das Stadterhebungsfest

Vor 726 Jahren wurde Düsseldorf zu einer Stadt erhoben. Wir wollen diesen Anlass feierlich mit Musik, Tanz, Speis? und Spiel begehen. Aber wie sah das Leben in einer Stadt um 1288 herum aus? Das Mittelalter birgt viele Geheimnisse und wir gehen ihm mit Spaß, Kreativität und natürlich mittelalterlicher Wegzehrung auf die Spur.
Lunchpaket für die Pause erwünscht.
Für Kinder von 7 - 12 Jahren.

Herbstferien

07. Oktober, 12.00
Modegeschichte-n

Bei einem unterhaltsamen Rundgang durch das Stadtmuseum werden Bildnisse von Persönlichkeiten der Düsseldorfer Stadtgeschichte vorgestellt. Die Kinder analysieren mit den Historikerinnen des Museumsdienstes, ob sich das Aussehen der Menschen früher von unserem heutigen Aussehen unterscheidet. Wie kleidete man sich? Galt auch früher schon das Sprichwort ?Wer schön sein will, muß leiden.?? Was empfand man überhaupt als ?schön?? Diesen spannenden Fragen gehen wir gemeinsam mit kreativen Mitteln auf den Grund.
Lunchpaket für die Pause erwünscht.
Für Kinder von 5 - 10 Jahren.

10. Oktober, 12.00
Mythen, Monster und Legenden

Als Einstimmung für Halloween wollen wir uns im Vorfeld auf die nicht ganz so gruseligen Bewohner der mystischen und mythologischen Welt konzentrieren und mit den Kindern die historische Bedeutung von Fabelwesen klären, die seit jeher die Phantasie von Jung und Alt bevölkern.
Lunchpaket für die Pause erwünscht.
Für Kinder ab 6 Jahren.

14. Oktober, 12.00
Halloween (Gruselwarnung)

Wir gehen der Geschichte Halloweens auf die Spur. Aber woher kommt unser Glaube an das Unheimliche eigentlich? Gemeinsam grübeln wir, decken Wahrheiten auf und "entgruseln" das Fest ein wenig. Außerdem bereiten wir zusammen "verzauberte Naschereien" zu.
Kostüme erwünscht
Lunchpaket für die Pause erwünscht.

Für Kinder ab 7 Jahren.

Weihnachtsferien

23. Dezember, 12.00
Weihnachts-Schmuckwerkstatt

In Anlehnung an die Ausstellung ?Schmuck als urbaner Prozess? verwandeln wir unsere Kreativräume so kurz vor Weihnachten in eine Schmuckwerkstatt, wo Kinder im Alter von 5 bis 99 Jahren sowohl Weihnachtsschmuck als auch kleine Geschenke anfertigen können. Dazu gehört natürlich auch ein kurzer Rundgang durch die Ausstellung und unsere Sammlung, wo wir uns den Schmuck vergangener Zeiten ansehen werden.
Lunchpaket für die Pause erwünscht..
Für Kinder von 5 Jahren.

30. Dezember, 12.00
Der Winter heute und vor 67 Jahren - (Hungerwinter)

Die meisten Kinder in Deutschland freuen sich jedes Jahr auf den Winter. Schlittenfahren, Schneeballschlacht, Weihnachtsgeschenke, Plätzchen, Bratäpfel ... all das hält er für uns bereit. Dass es so nicht überall ist und auch bei uns nicht immer so war, werden wir gemeinsam herausfinden. Wie man sich mit weniger Mitteln und viel Einfallsreichtum die Jahreszeit vor 67 Jahren versuchte erträglich zu machen, wird sicherlich für manch eine Überraschung sorgen.
Lunchpaket für die Pause erwünscht.
Für Kinder von 6 - 14 Jahren.

03. Januar, 12.00
12 Geschichten fürs neue Jahr - Unser Düsseldorfer Wandkalender

Viele Geschichten gibt es im Stadtmuseum und in der Altstadt zu entdecken. Die Kinder gehen mit der Historikerin Elena Zehnpfennig M.A. auf die Suche und erfahren eine Menge über ihre Stadt und deren Geschichte. Im Anschluss wird gemeinsam mit der Kunsthistorikerin Sabine Dusend aus verschiedensten Materialien ein eigener historischer Kalender gestaltet. Lunchpaket für die Pause erwünscht.
Für Kinder von 6 - 12 Jahren.

Weitere Veranstaltungen:

14. September, ab 11.30 Uhr
Weltkindertag / Tag des offenen Denkmals

Angebot für Kinder

11.30-14.30 Uhr
Workshop "Unser Märchenbrunnen in bunt?"

Gemeinsam erkunden wir zunächst in einem versteckten Innenhof des Palais Spee den berühmten Düsseldorfer Märchenbrunnen, der mittlerweile schon über 100 Jahr alt ist. Passend zum Motto "Farbe" lassen wir uns etwas ganz Neues einfallen: Was wäre, wenn der Märchenbrunnen auf einmal bunt wäre? Eurer Kreativität sind in unserem Atelier keine Grenzen gesetzt!
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Lunchpaket für die Pause erwünscht.
Für Kinder ab 5 Jahren.

Buchung bitte über Melanie Mäder,
Mail: melanie.maeder@duesseldorf.de

16.00 Uhr
Familienführung + Workshop
"Kinderleben früher und heute - eine Zeitreise mit Spiel und Spaß"

Jungs in Kleidern? Spielen mit Schweinsblasen? Wie sehr sich das Kinderleben im Laufe der Zeit verändert hat, davon kann man sich am Weltkindertag bei einer spannenden Entdeckungstour durch das Stadtmuseum mit der Historikerin Elena Zehnpfennig M.A. aus dem Museumsdienst ein Bild machen. Groß und Klein sind herzlich willkommen, im Anschluss Ihr Können mit "Spielsachen aus vergangen Zeiten" unter Beweis zu stellen. Spaß ist garantiert!
Anmeldung nicht erforderlich
Treffpunkt ist das Foyer.

Auskunft erteilt Svenja Wilken M.A.,
Leiterin der Abteilungen Bildung und Vermittlung / Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungsmanagement.
Mail:svenja.wilken@duesseldorf.de


14. September, ab 15 Uhr
Tag des offenen Denkmals
Angebot für Erwachsene
Kuratorenführung "Das Palais Spee ? Zinnoberrot, steingrau und dunkelgrün. Farben im und am Gebäude"

Sigrid Kleinbongartz M.A., Stellvertretende Direktorin / Leiterin der Sammlungen Ältere Stadtgeschichte / Dokumentation

Auskunft erteilt Svenja Wilken M.A.,
Leiterin der Abteilungen Bildung und Vermittlung / Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungsmanagement.
Mail:svenja.wilken@duesseldorf.de


Familienführungen, jeden ersten Sonntag im Monat, um 15.00 Uhr
Svenja Wilken M.A., Leiterin der Abteilungen Bildung und Vermittlung / Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungsmanagement und Elena Zehnpfennig M.A. aus dem Team unseres Museumsdienstes laden zu einer Entdeckungsreise durch die Stadtgeschichte ein. Im Anschluss an die Familienführungen sind alle Kinder eingeladen, in der Museumspädagogik zu malen, basteln oder zu werken. In dieser Zeit können die Eltern auf eigene Faust die Sonderausstellungen oder die nähere Umgebung des Stadtmuseums erkunden.

Der Eintritt in die Sammlungen und Sonderausstellungen des Stadtmuseums beträgt 4 Euro/ ermäßigt 2 Euro.
Für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren ist der Eintritt frei.
Treffpunkt ist das Foyer.

Auskunft erteilt Svenja Wilken M.A.,
Leiterin der Abteilungen Bildung und Vermittlung / Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungsmanagement.
Mail:svenja.wilken@duesseldorf.de

03. August
Rückwärts durch die Stadtgeschichte - Eine Erkundungstour durch die Altstadt

07. September
Prunk, Pracht und Ekel - Jan Wellem und seine Zeit

05. Oktober
Von Prinzen und Knechten - Kinderalltag im Wandel der Zeit

02. November Wie sehen die denn aus? Geschichten aus der Modewelt vom Mittelalter bis in die Neuzeit

07. Dezember
Düsseldorfer Zeitmaschine - Bunte Reise durch die Stadtgeschichte

04. Januar
Ritter, Schlachten und Burgen - Das Mittelalter und wie Düsseldorf zur Stadt wurde




musenkuss

Unser kulturelles Angebot finden Sie auf dem Portal von Musenkuss.
Musenkuss

Sprachauswahl und Hauptnavigation:

Dachmarke :DÜSSELDORF

28. Juli 2014 | 20:25 Uhr

Mo
26°
Details Di
25°
Details Mi
24°
Details