Logo Landeshauptstadt Düsseldorf
Aktuelle Themen:

Museumspädagogik

Workshops zur Sonderausstellung Fortuna : 100 Ligajahre für Schülerinnen und Schüler

Die Teilnahme im Klassenverband kostet 1 Euro pro Schüler.

Buchung bitte über Melanie Mäder,
Mail: melanie.maeder@duesseldorf.de

Auskunft erteilt Svenja Wilken M.A.,
Leiterin der Abteilungen Museumspädagogik / Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungsmanagement,
Mail:svenja.wilken@duesseldorf.de


Es lebe der Sport! - Die Geschichte der "körperlichen Ertüchtigung"
Die Schüler erkunden unter Anleitung der Historikerinnen Svenja Wilken M.A. und Elena Zehnpfennig M.A. die Geschichte des Sports. In kleinen Gruppen gehen sie in den Sammlungen des Stadtmuseums und über die Recherche im Internet der Frage nach, wann Sport wo und in welcher Form von Bedeutung war. Dabei ziehen wir unsere "Forschungskreise" immer enger und setzen den Schwerpunkt auf Fußball und die Geschichte des Düsseldorfer Turnund Sportvereins Fortuna 1895 e.V.
Leitung:
Svenja Wilken M.A.,
Leiterin der Abteilungen Museumspädagogik / Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungsmanagement und
Elena Zehnpfennig M.A., Museumsdienst
Für Schüler von 12-18 Jahren

Fußball für Groß und Klein!
Auf kindgerechte Weise schauen wir, was es mit dem Fußballspiel, einer der beliebtesten Sportarten der Welt, auf sich hat. Woher kommt es und wie lauten die Regeln? Selbstverständlich gehört zu einem Fußball-Workshop auch das Ausprobieren dazu: Der Düsseldorfer Turn und Sportverein Fortuna 1895 e.V. stellt uns einen Trainingsball zur Verfügung, mit dem wir auf der großen Wiese im Rosengarten des Stadtmuseums den Mannschaftssport in die Tat umsetzen.
Leitung:
Svenja Wilken M.A.,
Leiterin der Abteilungen Museumspädagogik / Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungsmanagement und
Elena Zehnpfennig M.A., Museumsdienst
Für Kinder von 4-7 Jahren

Übungen, Workshops und Führungen ab 9.00 Uhr für Schülerinnen und Schüler der Düsseldorfer Schulen in den Sammlungen des Stadtmuseums:

Der Eintritt für Schülerinnen und Schüler in das Stadtmuseum ist frei. Die Teilnahme an den Übungen und Workshops kostet 1 Euro pro Schüler und ist ab 9.00 Uhr möglich.

Buchung bitte über Melanie Mäder, Mail: melanie.maeder@duesseldorf.de an.

Auskunft erteilt Svenja Wilken M.A.,
Leiterin der Abteilungen Museumspädagogik / Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungsmanagement,
Mail:svenja.wilken@duesseldorf.de


Düsseldorf im Mittelalter
Nach einer Führung zum Thema "Das mittelalterliche Düsseldorf" werden die Aspekte mittelalterlichen Lebens mit Hilfe von verschiedenen zum Teil historischen Objekten vorgestellt. Auf Wunsch auch mit einem Gang durch die Altstadt.
Für Kinder ab 6 Jahren

Düsseldorf damals und heute
Die Schüler entdecken das "alte Düsseldorf anhand von Modellen und Karten und besuchen anschließend die Originalschauplätze (Schlossturm, St. Lambertuskirche etc.)
Für Kinder ab 6 Jahren

Vom Dusseldorp zu Düsseldorf
Führung zur allgemeinen Stadtgeschichte mit anschließendem Workshop:
Was unterscheidet die moderne Stadt von der mittelalterlichen Stadt? Auf Wunsch auch mit einem Gang durch die Altstadt.
Für Kinder ab 7 Jahren

Stadtrallye
Schülerinnen und Schüler spazieren in Begleitung der Historikerinnen des Museumsdienstes durch das Stadtmuseum und die Altstadt. Gesucht wird mit Hilfe von Bildern und Fragebögen nach stadtgeschichtlichen Details, baulichen Besonderheiten und historischen Plätzen. Der Workshop soll dazu anregen, sich spielerisch Gedanken über die spezifischen Merkmale Düsseldorfs zu machen.
Für Kinder ab 7 Jahren

Meine Stadt - Mein Museum
Die Schüler begeben sich in Begleitung der Historikerinnen des Museumsdienstes auf eine Forschungsreise durch das Stadtmuseum. Je nach Interessensschwerpunkt bereiten sie selbstständig über Gespräche und Gruppenarbeit eine Kurzführung zu einem Thema der Stadtgeschichte vor. Den Schülern soll so die Bedeutung und Funktion eines Museums nähergebracht werden. Anschließende Diskussion: Was sind die Aufgaben eines Museums?
Für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren

Kurfürst Jan Wellem und sein Düsseldorf
Nach einer Einführung zur Person und Zeit Jan Wellems mit Hilfe von Bildnissen und historischen Stadtplänen findet eine Führung durch die Altstadt zu den Straßen, Plätzen und Gebäuden statt, die mit Jan Wellems Biografie und der barocken Stadt Düsseldorf verbunden sind.
Für Kinder ab 10 Jahren

Die sehen ja ganz anders aus als wir!
Bei einem Rundgang werden Bildnisse von Persönlichkeiten der Düsseldorfer Stadtgeschichte vorgestellt. Die Kinder analysieren mit den Historikerinnen, ob sich das Aussehen der Menschen früher von unserem heutigen Aussehen unterscheidet. Im Anschluss fertigen die Kinder eine Zeichnung von sich selbst als historische Person an.
Für Kinder von 6 bis 10 Jahren

Kinderleben in Düsseldorf vom Mittelalter bis heute
In Form einer Zeitreise durch die DüsseldorferStadtgeschichte diskutieren die Schülerinnen und Schüler, inwiefern sich das Leben der Kinder in Düsseldorf verändert hat. Wie sahen die Kinder damals aus? Womit haben sie gespielt? Welche Rolle hatten sie in Familie und Gesellschaft?
Für Kinder von 6 bis 12 Jahren.

Historische Bauten in der Altstadt
In einem architekturgeschichtlichen Rundgang durch das Stadtmuseum erforschen die Schülerinnen und Schüler die historische Stadtentwicklung mit Hilfe von Modellen und Karten, um anschließend die historischen Bauten in der Altstadt im Original zu entdecken.
Für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren

Schifffahrt in Düsseldorf
Wir schauen uns an, wie der Schiffsverkehr in und um Düsseldorf früher aussah. Wie waren die Schiffe gebaut, wie wurden sie angetrieben? Und wie sah der Rhein früher aus? Abschließend spazieren wir gemeinsam zum alten Düsseldorfer Hafen.
Für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren

Von der Postkutsche zum Schnellzug
Wie sahen der Bahnverkehr und die Bahnhöfe in Düsseldorf damals aus? Was ist heute anders? Wir entdecken die Geschichte der Düsseldorfer Bahnen und Züge anhand von Gemälden, Modellen und Spielzeug und basteln uns unseren eigenen Zug.
Für Kinder ab 6 Jahren

Modegeschichte-n
Modemetropole Düsseldorf ? wie sah die Mode vor hundert Jahren und früher aus? Trugen Frauen schon kurze Röcke? War die Kleidung bequem? Die Schülerinnen und Schüler erleben einen Ausflug in die Geschichte der alten Düsseldorfer Mode mit gemeinsamer kreativer Gestaltung.
Für Kinder ab 10 Jahren


Bustransfer
Nutzen Sie für den Bustransfer Ihrer Schulklassen von der Schule zum Stadtmuseum und zurück den unentgeltlichen Busservice des Schulverwaltungsamts.
Auskunft erteilt das Schulverwaltungsamt. Die Ansprechpartnerinnen finden Sie unter dem Punkt: Service/Team

Schülerpraktika:
Informieren Sie sich über die Möglichkeiten, Schülerpraktika im Stadtmuseum zu absolvieren.

Lehrerinformationen
Zu unseren museumspädagogischen Angeboten informieren wir Sie gerne persönlich. Außerdem besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an Informationsführungen für Lehrerinnen und Lehrer in den Sonderausstellungen und in den Sammlungen.

Auskunft erteilt Svenja Wilken M.A.,
Leiterin der Abteilungen Museumspädagogik / Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungsmanagement,
Mail:svenja.wilken@duesseldorf.de

Kindermuseum

Angebote für Kindertagesstätten

Buchung bitte über Melanie Mäder,
Mail: melanie.maeder@duesseldorf.de

Auskunft erteilt Svenja Wilken M.A.,
Leiterin der Abteilungen Museumspädagogik / Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungsmanagement,
Mail:svenja.wilken@duesseldorf.de


Unser Stadtmuseum
Was ist eigentlich ein Museum? Wir erörtern auf spielerische Weise mit den Kindern die Funktionen eines Museums und wandern zusammen durch die "Stadtgeschichte".
Für Kinder ab 4 Jahren

Karneval im Stadtmuseum
Der Düsseldorfer Karneval begeistert Jung und Alt! Wir wollen seiner Herkunft in einer kurzen Führung auf den Grund gehen und im Anschluss unserer Kreativität beim Maskenbasteln freien Lauf lassen.
Für Kinder ab 4 Jahren

Weitere Workshops für Kindertagesstätten
Nach Vereinbarung bietet das Stadtmuseum weitere altersgerechte Workshops ab 9.00 Uhr an. Hier können Kinder zu Themen ihrer Stadt unter Anleitung kreativ arbeiten.

Kindergeburtstage

Wir organisieren für Sie die Geburtstage Ihrer Kinder im Stadtmuseum. Gerne bieten wir Ihnen Motto-Geburtstagsfeiern an:

Buchung bitte über Melanie Mäder,
Mail: melanie.maeder@duesseldorf.de

Auskunft erteilt Svenja Wilken M.A.,
Leiterin der Abteilungen Museumspädagogik / Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungsmanagement,
Mail:svenja.wilken@duesseldorf.de


Düsseldorfer Prinzessinnen
In einem Rundgang durch das Stadtmuseum werden mit Hilfe von spannenden Anekdoten Prinzessinnen und die modischen Eigenarten ihrer Zeit vorgestellt. Im Anschluss an die kurze Einführung gestalten die Gäste gemeinsam mit dem Geburtstagskind unter fachlicher Anleitung Objekte, die auch mit nach Hause genommen werden können. Außerdem wird ein beliebtes Spiel des Adels aus der Barockzeit umgesetzt. Die Kinder dürfen gerne verkleidet erscheinen und zum Abschluss an der von den Eltern bereitgestellten Tafel speisen.

Wir Ritter erobern das Mittelalter
das Mittelalter In einer Kurzführung durch die Sammlungspräsentation werden Aspekte des mittelalterlichen Lebens erörtert. Nach einer Einführung in die Begriffe des Rittertums entwickelt jedes Kind ein eigenes Wappen und gestaltet einen eigenen Schild. Im Anschluss gibt es ein Fest mit mittelalterlicher Musik an der von den Eltern bereitgestellten ritterlichen Tafel. Die Kinder dürfen gerne in "mittelalterlicher Gewandung" erscheinen.

Pomp, Pracht, Prunk - Die Entwicklung der Mode von der Renaissance zum Barock!
Prächtige Kleider, enge Corsagen, pompöse Perücken - und Läuse. Das Geburtstagskind erlebt mit seinen Gästen einen spannenden Mode-Nachmittag mit überraschenden Erkenntnissen im Stadtmuseum. Eigene Kostümierungen dürfen gerne mitgebracht werden. Für die Dekoration und die Verpflegung sorgen die Eltern.

Weitere Themen wie Karneval, Stadtrallye, Kirmes oder Halloween usw. sind nach Absprache ebenfalls möglich. Für die Dekoration und die Verpflegung sorgen die Eltern.

Ferienprogramm

Alle Ferienveranstaltungen finden von 12.00 - 16.00 Uhr statt

Kostenbeitrag 5 Euro pro Kind, zahlbar vor Veranstaltungsbeginn an der Museumskasse.

Buchung bitte über Melanie Mäder,
Mail: melanie.maeder@duesseldorf.de

Auskunft erteilt Svenja Wilken M.A.,
Leiterin der Abteilungen Museumspädagogik / Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungsmanagement,
Mail:svenja.wilken@duesseldorf.de


Osterferien

15. April, 12.00
Osterfest im Stadtmuseum

Gemeinsam erkunden wir kindgerecht die Hintergründe der Bräuche des Osterfestes und gestalten voller Kreativität ein österliches Projekt. Lernen mit Spiel, Spaß und Spannung lautet das Motto für die Kleinsten im Stadtmuseum.
Lunchpaket für die Pause erwünscht.
Für Kinder von 7 - 12 Jahren.

22. April, 12.00 Uhr
Düsseldorfer-Ritterorden

Gemeinsam mit den Historikerinnen Svenja Wilken M.A. und Elena Zehnpfennig M.A. wollen wir nach der Tradition des Mittelalters einen Düsseldorfer ? Ritterorden gründen. Aber was brauchte es, um ein Ritter zu werden? In einem spannenden Nachmittag erfahren die Kinder alles über das Ritterwesen und die gesellschaftlichen Hintergründe, die es prägten. Mittelalterliche Klänge und kleine kulinarische Kostproben dürfen dabei natürlich nicht fehlen. Und selbstverständlich braucht jeder Ritter ein eigenes Wappen, um dieses auf dem Schild oder dem Siegelring zu führen. Dieses gilt es, nach heraldischen Vorgaben selbst zu gestalten.
Lunchpaket für ein Picknick erwünscht.
Für Kinder von 6 - 13 Jahren.


Sommerferien

08. Juli, 12.00
Die Römer, Leben in der Provinz am Rhein

Die Kinder erleben einen abwechslungsreichen Nachmittag im Stadtmuseum und erfahren dabei alles über die römische Gesellschaft und Geschichte. Gemeinsames Erkunden auf den Spuren der Archäologie in den Räumen des Stadtmuseums lautet die Devise! Im Anschluss darf jeder kleine Forscher eine eigene Bulla, ein typisch römisches Schmuckstück, gestalten. Selbstverständlich gehört zu einem kompletten "römischen Nachmittag" auch, dass man mal schaut, womit man sich vor über 2000 Jahren so ernährt hat: Unter Anleitung der Historikerin Elena Zehnpfennig M.A. bereiten wir ein typisches Legionärsmahl zu.
Lunchpaket für die Pause erwünscht.
Für Kinder von 8 - 13 Jahren.

15. Juli, 12.00
Düsseldorfer Radschläger

Jeder kennt den Düsseldorfer Brauch des Radschlagens. Aber woher kommt er eigentlich? Zahlreiche lustige Geschichten führen uns zu der sportlichen Aktivität, die wir am Ende selbst ausprobieren werden. Die Erinnerungsfotos können als Postkarten von den Kindern mitgenommen werden.
Lunchpaket für die Pause erwünscht.
Für Kinder von 6 - 11 Jahren.

22. Juli, 12.00
Herzöge, Prinzessinnen, Pracht und Prunk - Düsseldorf und seine Schlösser

Je bedeutender Düsseldorf wurde, desto prächtiger wurde es. Von der mittelalterlichen Burg über ein Renaissanceschloss hin zur prunkvollen Schlösserlandschaft. In den Sammlungen des Stadtmuseums erfahren die Kinder etwas zu den Gebäuden und zum Leben in den Schlössern. Wer lebte dort und wie sahen diese Menschen aus? Gemeinsam werden wir auf kreative Weise die Unterschiede der einzelnen Schlösser und der Zeiten, in denen sie entstanden sind, herausarbeiten.
Lunchpaket für die Pause erwünscht.
Für gruselfeste Kinder ab 7 Jahren.

29. Juli, 12.00
Unser schöner Hofgarten

Eine historische Entdeckungsreise für Eltern, Großeltern, Kinder und Enkel ab 5 Jahren durch den Düsseldorfer Hofgarten. Nach einer kindgerechten Kurzführung voller interessanter Details zur Geschichte unseres ?grünes Wahrzeichens? im Stadtmuseum spazieren wir gemütlich zum Hofgarten und erkunden dort spielerisch dessen Gestaltung. Dabei soll auch der Frage nach der Bedeutung solcher Erholungsstätten für die Stadt nachgegangen werden. Die Historikerinnen bereiten außerdem Spiele und ein Picknick für die kleinsten Teilnehmer vor.
Lunchpaket für die Pause erwünscht.
Für Kinder von 5 - 9 Jahren.




musenkuss

Unser kulturelles Angebot finden Sie auf dem Portal von Musenkuss.
Musenkuss

Sprachauswahl und Hauptnavigation:

Dachmarke :DÜSSELDORF

19. April 2014 | 17:31 Uhr

Sa
17°
Details So
21°
Details Mo
20°
Details